Das Ende des Schuljahres

In Peru hört das Schuljahr im Dezember auf und fängt anfangs März wieder an. Die Schüler haben also ziemlich lange Sommerferien. Durch das Jahr hindurch gibt es dann dafür fast keine Ferien mehr. In den staatlichen Schulen 2 Wochen von Ende Juli bis Mitte August und in vielen privaten Schulen im Mai und im Oktober jeweils eine Woche. Auch bei uns im Colegio Peruano Suizo Oxapampa ist das Schuljahr am 18. Dezember zu Ende gegangen. Die Schüler haben ihre Sachen gepackt und ihre Hefte, Zeichnungen und Malarbeiten nach Hause genommen und das Schulhaus ist plötzlich gespenstisch leer geworden. Auch für uns war es ein Abschied, denn das nächste Schuljahr im «Peruano Suizo» wird ohne uns anfangen. Trotz einigen wehmütigen Augenblicken fühle ich grosse Zufriedenheit, dass wir eine funktionierende Schule an ein Team von Lehrerinnen und Lehrern übergeben können. Natürlich gibt es noch vieles zu verbessern und die Schule muss zuerst einmal in der Gesellschaft von Oxapampa ihren Platz finden, aber trotz allem: der Anfang ist gemacht und das Colegio ist mit rund 80 Schülern gut aufgestellt.

Hier einige Impressionen vom Tag der offenen Türe vom 17. Dezember.

„Das Ende des Schuljahres“ weiterlesen