Ein Jahr in Lima

Viele haben mich gefragt was inzwischen aus uns geworden ist und wie es uns in einer so grossen Metropole so ergeht. Die Gründe warum wir plötzlich in der Hauptstadt gelandet sind habe ich in unserem letzten Blog beschrieben. Obwohl Oxapampa nur 400 km von Lima entfernt liegt, ist Lima doch eine ganz andere Welt. Die Landung in Lima war turbulent, aber eine Bruchlandung konnten wir zum Glück abwenden.

Wir sind so froh, dass wir eine Dachwohnung gefunden haben. So haben wir trotz allem das Gefühl auch ein wenig draussen zu sein.
Mit Kollegen der Schule fahren wir oft mit dem Mountainbike auf den „Morro Solar“ ein Hügel im Süden von Lima.

„Ein Jahr in Lima“ weiterlesen